DVMD (Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin)

Seit April 2019 Kooperationspartner des KH-IT e.V.

„Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin” (DVMD) ist die Interessenvertretung für alle Berufsgruppen in der Dokumentation und im Informationsmanagement in der Medizin. Der 1972 gegründete Verband zählt derzeit rund 900 Mitglieder. Das Fachgebiet und die Menschen im medizinischen Informationsmanagement werden repräsentiert vom DVMD e.V. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit machen wir das Berufsbild bekannt. Wir setzen uns für hohe Qualitätsstandards in Ausbildung und Studium ein. Die fachliche Weiterentwicklung unserer Mitglieder ist uns besonders wichtig. Hierfür organisieren wir Tagungen und Workshops. Wir informieren unsere Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit regelmäßig durch unsere Fachzeitschrift mdi. Zahlreiche Kooperationen mit verwandten Verbänden und Gesellschaften ermöglichen uns die Bildung von Netzwerken auf nationaler und internationaler Ebene.

GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie – GMDS e.V.)

Seit Oktober 2020 Kooperationspartner des KH-IT e.V.

KH-IT-Journal

Das Krankenhaus-IT-Journal wendet sich an Verwaltungsleiter und EDV-Entscheider von Kliniken mit dem Thema EDV im Krankenhaus. Es ist das Verbandsorgan des KH-IT e.V.

Das Krankenhaus IT-Journal informiert sechs Mal im Jahr anwendernah und nutzwertorientiert über die Entwicklungen und Trends in der Informations- und Kommunikationstechnologie in Krankenhäusern, Kliniken und Reha-Zentren in Deutschland und Österreich. Die ausgewiesene Stärke des Krankenhaus IT-Journals ist die unabhängige, gut recherchierte, zuverlässige und lesbare Fachinformation. Die Leser können sich schnell und umfassend über den IT-Sektor in Krankenhäusern, Kliniken und Reha-Zentren und seine neuesten Entwicklungen informieren. Durch die praxisnahe und kompetente Berichterstattung im Krankenhaus IT-Journal können IT-Entscheidungsträger auf dem neuesten Wissensstand bleiben und Schnelligkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität ihrer Arbeit verbessern. Sie können Technologien und Trends besser verstehen, Strategien und Methoden erarbeiten sowie Produkte auswählen. Das Fachmedium erfüllt eine wichtige Kommunikationsaufgabe zwischen Anwender, Industrie und Dienstleistern. Zielgruppen Die Leser des Krankenhaus IT-Journals sind IT-Manager und Verwaltungsdirektoren in Krankenhäusern, Kliniken und Reha-Zentren in Deutschland und Österreich. Diese professionellen Investitions-Entscheider sowie Consultants und Analysten nutzen die thematische Vielfalt dieses Fachmediums für den wirtschaftlichen, effektiven und zukunftorientierten Einsatz von Informationstechnologie. Leserzahlen Deutschland und Österreich weisen eine Zahl von 2500 Krankenhäusern und 1000 Rehakliniken auf. Im Schnitt ist je Haus die IT-Abteilung mit 2 Fach- und Führungskräften besetzt. Je Haus ist ein Verwaltungsdirektor/Geschäftsführer für die unternehmerischen Entscheidungen verantwortlich. Diese Personen sind Leser des Krankenhaus IT-Journals. Dabei erreicht das Fachmedium eine Leserzahl von über 10.000 Personen.“

DMEA – Connecting Digital Health

Die DMEA ist Europas zentraler Treffpunkt in Sachen Health-IT. Sie bietet den idealen Rahmen, um mehr über aktuelle Entwicklungen und Produkte zu erfahren, sich fortzubilden und Kontakte in der Branche knüpfen. Der KH-IT bringt sich jeweils im Fachbeirat mit ein, stellt Referenten und moderiert Vortragssessions.

Berufsverband Medizinischer Informatiker

Der Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. (BVMI) mit Sitz in Heidelberg wurde 1983 gegründet. Der eingetragene Verein hat über 600 ordentliche, assoziierte, studentische und fördernde Mitglieder sowie Ehrenmitglieder. Mitglieder sind Personen, die einschlägig ausgebildet oder dauerhaft im Bereich der Medizinischen Informatik (Medizin-Informatik) tätig sind.

HL7-Deutschland

Die Organisation „HL7-Benutzergruppe in Deutschland e.V.“ – seit Oktober 2011 „HL7-Deutschland“ – ist ein eingetragener Verein, der am 03.03.1993 gegründet wurde. Der Verein ist beim Amtsgericht Köln eingetragen. HL7-Deutschland, engagiert sich in der Förderung der Kommunikation und Kooperation im Gesundheits- und Sozialwesen.

IHE-Deutschland

IHE, Abkürzung für „Integrating the Healthcare Enterprise“, ist eine Initiative von Anwendern und Herstellern mit dem Ziel den Datenaustausch zwischen IT-Systemen im Gesundheitswesen zu standardisieren und zu harmonisieren.

Der Bundesverband Gesundheits-IT

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. vertritt in Deutschland die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen.

Orbis-Anwendergruppe e.V.

Der Verein hat sich gegründet, um die Anwender der Orbis ® Module beim Einsatz der Produkte zu unterstützen und ihre Interessen auch jetzt gegenüber der Firma Dedalus GmbH zu vertreten. Bei Anwendertreffen wird der Gedanken- und Informationsaustausch der Mitglieder untereinander gefördert. In Arbeitskreisen können innovative Ideen zu einzelnen Modulen entwickelt und an die GWI weitergegeben werden. So können die Mitglieder des Vereins gegebenenfalls Einfluss auf die Produktentwicklung und -qualität nehmen. Auch die Zusammenarbeit der Orbis ® Anwender untereinander soll durch den Verein gefördert werden. Allein die Information, wer welche Module einsetzt und wer Ansprechpartner im Problemfall sein kann, ermöglicht eine leichtere Anwendung der Programme.

CC-Med Anwendergruppe

Mit der Gründung der CC-MED-Anwendergruppe in der Form des eingetragenen Vereins wurde ein Forum geschaffen, das eine strukturierte, ergebnisorientierte Kommunikation mit CSC healthcare zum Ziel hat. Die Anwendergruppe will die Interessen der Kunden bündeln und nachhaltig gegenüber CSC vertreten. Die Ziele der CC-MED-Anwendergruppe sind: -Strukturierter Erfahrungsaustausch mit anderen Kunden -Gemeinsame Vertretung der Interessen gegenüber dem Anbieter -Bildung von themenbezogenen Arbeitskreisen zum gesamten CSC-Produktportfolio -Etabliertes Forum für regelmäßige Gespräche mit dem CSC-Management -Konzertierte Einflussnahme auf die Produktpolitik -Transparenzgewinn in Bezug auf die Interaktionen von CSC -Einflussnahme auf die Produkt-, Release- und Servicequalität -Chance zur Positionierung der eigenen Institution.

Kliniken.de

Wirklich alles über Kliniken, Krankenhäuser, Altenheime, Altenwohnheime, Seniorenheime in Deutschland… Sehr informativ!

  • 10. August 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Herbsttagung 2023 mit den Thema: „Interoperabel auf dem Weg in die Cloud?“ Der 1. Tag

    Die Agendaverantwortlichen waren diesmal Jürgen Flemming, Thorsten Schütz und Prof. Dr. Martin Stämmler. Alle aus dem Vorstand bzw. Beirat des KH-IT e.V.
    Weiterlesen…
  • 10. August 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Herbsttagung 2023 mit den Thema: „Interoperabel auf dem Weg in die Cloud?“ Der 2. Tag

    Neben der Vorstellung der aktuellen Finanz- und Mitgliederentwicklung wurde über die zurückliegende Kassenprüfung durch den Prüfer, Axel Maier, berichtet und die Vorstandschaft konnte ordnungsgemäß entlastet werden.
    Weiterlesen…
  • 29. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Frühjahrstagung Erster Tag – 22.05.2023

    Es kann losgehen…
    Weiterlesen…
  • 26. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Frühjahrstagung zweiter Tag – 23.05.2023

    Weitere spannende Vorträge und die Ankündigung für die nächste Herbsttagung
    Weiterlesen…
  • 22. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Frühjahrstagung Organisation und Abendveranstaltung – 22.05.2023

    Das war spitze!
    Weiterlesen…
  • 10. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Ausblick Frühjahrstagung: Innovative Geräte 30.03.2022

    Innovative Geräte
    Weiterlesen…
  • 10. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Frühjahrstagung: Medizintechnik und Innovative Geräte 30/31.03.2022

    Kleiner Rückblick auf die Frühjahrstagung. Hier finden Sie einen Einblick in den zweiten Tag !!
    Weiterlesen…
  • 10. Mai 2023 KH-IT Tagungen

    Rückblick Herbsttagung „Alles sicher oder was“ 1. Tag 21.09.22

    Erster Tag der diesjährigen Herbsttagung zum Thema „Alles sicher oder was“ – Bedrohungen von innen und außen“.
    Weiterlesen…

Noch kein Mitglied?

Als Nachfolger der „Arbeitsgemeinschaft Deutscher Krankenhaus-EDV-Leiter/Innen“ unterstützt der „Bundesverband der Krankenhaus IT-Leiterinnen/Leiter e.V.“ den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern, weiteren Verbänden, der Industrie und anderen Interessierten.

Dabei tritt der KH-IT als Interessenvertreter auf und unterstützt seine Mitglieder mit aktuellen Informationen und Empfehlungen zur Informationsverarbeitung im Krankenhaus. Werden auch Sie gerne Teil dieser Organisation.

VORTEILE GENIESSEN – 7 Gründe für den KH-IT

  1. Immer aktuelle Infos
  2. Zwei Tagungen pro Jahr zu aktuellen und wichtigen Themen
  3. Hervorragende Vernetzung mit anderen Berufsverbänden
  1. Zahlreiche Webinare, Seminare und Fortbildungen
  2. Arbeitsrechtsschutz im Mitgliedsbeitrag enthalten
  3. Hervorragende Vernetzung mit anderen Berufsverbänden
  4. Enge Kooperation mit unserem Verbandsorgan

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie 2 – 3 Mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um unsere Veranstaltungen, Seminare und Tagungen. Melden Sie sich gleich hier an und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Archiv: Tagungen und Seminare

Mit der Übersicht soll KH-IT-Mitgliedern ein Rückgriff auf die Unterlagen früherer KH-IT – Tagungen gegeben werden. Zum Archiv